Endspurt für go-digital. Förderung läuft Ende 2021 aus.

Stand: 22.09.2021
421107686/© Nana_studio/stock.adobe.com

Das go-digital Förderprogramm neigt sich dem Ende entgegen. Ob es eine Verlängerung geben wird, ist noch nicht absehbar. Feststeht, dass aktuell die Wirksamkeit dieser Maßnahme geprüft wird und sicherlich wird hier die Wahl im September eine große Rolle spielen, ob es weitergeht oder nicht.

Noch können Anträge gestellt werden! Förderungsanträge von bis zu 16.500 € für Ihr Digitalisierungsprojekt können noch bis Ende des Jahres eingereicht werden. Nutzen Sie diese Chance und bringen Sie Ihr Projekt zur Digitalisierung Ihres Unternehmens auf den Weg.

Wie erfolgen Antragstellung und Abwicklung?

Als vom Bund autorisierte Agentur übernehmen wir für Sie die Antragstellung und Abwicklung sowie den Projektabschluss mit der EURONORM GmbH.

Gemeinsam mit Ihnen planen wir Ihr Projekt und stellen die entsprechenden Anträge. Sobald wir die offizielle Freigabe zur Umsetzung erhalten haben, beginnen wir mit der Realisierung Ihres Projektes. Unser Projektplan gibt uns dabei die Struktur vor, und sichert beiden Seiten eine planbare Umsetzung der Aufgaben zu. Sie wissen also ganz genau, wann Sie am Zuge sind und wann wir Ihnen welche Ergebnisse präsentieren. Dabei gibt es eine Vielzahl an möglichen Digitalisierungsprojekten, die wir für Sie realisieren können.

Welche Projekte werden gefördert?

  • Konzeption und Umsetzung einer neuen Website oder eines Website-Relaunchs,
  • Aufbau eines Online-Shops,
  • Konzeption und Umsetzung einer Online-Marketing- oder Social-Media-Strategie,
  • Neukundengewinnung mit Online-Marketing,
  • Aktive Nutzung Sozialer Netzwerke als Vertriebs und Kommunikationskanal,
  • Optimierung Ihrer Website für Suchmaschinen (SEO),
  • E-Mail-Marketing für eine verbesserte Kundenkommunikation und Service-Angebote für Ihre Kunden,
  • Einrichten von Tools für eine bessere Handhabung von Online Bewerbungen

Welche Unternehmen kommen in Frage?

  • Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft einschließlich des Handwerks
  • Beschäftigung von weniger als 100 Mitarbeitern einschließlich aller Partnerunternehmen und verbundenen Unternehmen
  • Jahresumsatz / Jahresbilanzsumme des Vorjahres von höchstens 20 Millionen Euro
  • Betriebsstätte oder Niederlassung in Deutschland
  • Förderfähigkeit nach der De-minimis-Verordnung

Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie gerne zu Ihrem individuellen Digitalisierungsprojekt mit go-digital.

    * Pflichtfeld

    Interessant für Sie?

    Wir sind für Sie da

    Lesen Sie weitere Beiträge zu diesen Themen:

    © 2021 - 2022 Webdesign by CvH Design GmbH & Co. KG, Ahrensburg bei Hamburg – www.cvh-design.de